Skip to main content

Innerhalb der freien Szene sind in den vergangenen Jahren Spielformen des Musiktheaters entstanden, die die Narrative der Oper hinter sich lassen. Strömungen, die ihre Anregung aus einem erweiterten Musikbegriff beziehen, finden sich hier neben solchen, die ihre Impulse einem performativ orientierten zeitgenössischen Theaterdenken verdanken. Diese verschiedenen Ansätze von „Musiktheater“ haben es bisher erschwert, zu einer gemeinsamen Stimme zu finden. In Berlin, Hamburg und Köln haben freie Musiktheaterschaffende inzwischen aber damit begonnen, die Probleme ihrer Arbeit vor dem Hintergrund übergreifender institutioneller Strukturen zu verstehen und sich lokal zu organisieren. Das Panel gibt Einblick in die jeweilige Situation vor Ort und den Stand der bisherigen Aktivitäten. Wo liegen regionale Unterschiede, wo Gemeinsamkeiten? Was können wir voneinander lernen? Auf welche Art könnte künftig ein Austausch gepflegt werden?

Close Menu

Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V. 
c/o Roland Quitt
Wielandstrasse 25
12159 Berlin

Mail: info@netzwerkfreiesmusiktheater.de